JOOMLA.BERLIN NEWS

Treffen 14.12.2018

Nächstes Treffen :

Freitag, 14. Dezember 2018, 19.30 Uhr

Ort:  IN-BERLIN - Individual Network Berlin e.V., Lehrter Str. 53 - 10557 Berlin-Moabit

Themen: Grafiken optimieren, aktuelle Entwicklungen und Basics + zeigt her eure Lieblingserweiterungen
163. Treffen der JUG Berlin

Weiterlesen...
Mit einem Beitrag zur Siebtlingsgeburt, hat sich die Joomla! Community an dem SEO Contest des SEO Day 2017 beteiligt.
Für viele, die im Bereich SEO arbeiten ist Joomla! als unsicheres, oft gehacktes CMS System in Verruf gekommen. Ja und andere sind einfacher und besser zuhändeln. ;-) Ja! Sicher. Lustigerweise sind die Security Updates anderer Systeme nicht wirklich weniger und die Sicherheitslücken ebenso gefährlich.
Sie werden nur nicht so transparent kommuniziert. Ich arbeite in dem Bereich und wir setzen hauptsächlich Joomla! und Wordpress bei der Umsetzung unserer Kundenprojekte ein. Wir bereinigen Webseiten nachdem sie kompromittiert wurden und haben in den letzten Jahren eine starke Verschiebung der befallenen Systeme feststellen können. Automatisierte Angriffe laufen auf alle gängigen Systeme. Also ist die Illusion meine Seite nutzt ein kleines unbekanntes System trügerisch.
Also haltet euer CMS aktuell. :-)

Joomla! und modernes Design?

Ein Mythos aus alten Zeiten: Oft hört man: ”Ich erkenne eine Joomla! Seite sofort! Die sehen alle gleich Scheiße aus!” Das ist Bull Shit. Wenn man sich die Template Schmieden anschaut so wird man keine Unterschiede zu den anderen Anbietern erkennen. Ok, sie sehen genau so modern gleich Scheiße wie alle aus, aber das liegt am Einheitsbrei den die Designer verzapfen. Hier muss man, genau wie bei anderen Systemen, suchen oder einen guten Designer an der Hand haben, um die Seite wie gewünscht umgesetzt zu bekommen.
Das Joomla! Webseiten auch in SEO stark umkämpften Bereichen eingesetzt werden ist eine Tatsache. Wir haben mehrere Kunden in solchen Bereichen und die sind in Top Positionen.

Hier sieben Punkte die mir an Joomla gefallen:

  • Suchmaschinenfreundliche URLs ( gibt es schon ewig, seid Joomla 3.8 ohne ID möglich)
  • ansehnliche Templates sauber vom System getrennt
  • Mehrsprachigkeit ( einfach und sauber, seit Joomla 3.7 kann man die Texte in 2 Sprachen nebeneinander anzeigen und bearbeiten)
  • Eigene Felder im Backend anlegen (Textfelder, Datum, Bilder usw.)
  • großes Angebot an Erweiterungen (joomla.org Extensionsdirectory)
  • schnelle, sichere Installation (seid 3.7 mit zusätzlicher Datei die eine fremdinstallation ausschliesst)
  • einfach zu nutzendes Backend (hier hat sich in den letzten Jahren einiges verbessert z.B. Menüpunkte können direkt angelegt und Beiträge erzeugt werden. Auch das Anlegen neuer Menüpunkte geht sauber und einfach)

Wir nutzen das CMS Joomla sehr gerne. Ihr könnt unter joomla.com mit ein paar Klicks eine einfache eingeschränkte Joomla Seite anlegen und ein bisschen testen.Viele Hoster unterstützen die One Klick Installation für Joomla.
Wenn ihr Fragen zum CMS habt, besucht die Joomla User Gruppen in eurer Region. Die sind in ganz Deutschland verteilt.

Schaut ins Forum auf Joomla.de

Weitere interessante Links:

Joomla Erweiterungen: extensions.joomla.org
Joomla ausprobieren: www.joomla.com
Joomla Download: downloads.joomla.org
bestes Joomla Forum forum.joomla.de
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok